Veranstaltungsort: Lunz am See

Organisiert von: Doris Nagel

Vorträge:

  • Bogolepova O.: Ordovician cephalopods, inarticulate brachiopods and vertebrate scales from the Carnic Alps of Austria.
  • Hohenegger J. & Yordanova E.: Taphonomy of selected larger Foraminifera living on coral reef slopes.
  • Kollmann H.: Tethys - Evolution eines Begriffes.
  • Krystyn L.: Der Lunz-Event die größte Ökosystemkrise der marinen Trias.
  • Manidc O.: Pectiniden-Taxonomie und Paläobiogeographie der zentral-iranischen Qum-Formation (Oberoligozän bis Untermiozän).
  • Pacher M.: Taphonomische Untersuchungen einer Höhlenbärenfundstelle am Beispiel der Schwabenreith-Höhle bei Lunz am See.
  • Rabeder G.: Die Höhlenbären-Evolution im Herdengel-Profil - Krise im Frühwürm?
  • Vavra N.: Grundzüge der Chemie des Bernsteins.
  • Withalm G.: Über die Anatomie des Ohres anhand von Schnittbilduntersuchungen am Schädel von Ursus spelaeus
  • Zuschin M. et al.: The phenomenon of a biased modern record: living and dead molluscs on living and dead hard substrates in the northern Red Sea.

Poster:

  • Bogolepova O.: Jinonicella in the Silurian of the Carnic Alps of Austria.
  • Daxner-Höck G. et al.: Rodent Assemblages of Cenozoic sediments from the Valley of Lakes, Central Mongolia.
  • Gross M.: Oberbadenische Ostrakodenassoziationen am E-Rand des Wiener Beckens (Bad Deutsch Altenburg) und deren paläoökologische Indikationen.
  • Harzhauser M. et al.: Allochthone Mollusken - Schille aus der Grund Formation (Unteres Badenium) in einer Thyasira - Fazies.
  • Hohenegger J. et al.: Recent Nummulitidae of the West Pacific. 
  • Hubmann B. & Scheifinger B.: Deutsch-russische Terminologie rugosa und tabulata Korallen.
  • Lukeneder A.: Zur Biostratigraphische der Schrambach Formation in der Ternberger Decke (O. Valanginium bis Aptium des Tiefbajuvarikums - Oberösterreich).
  • Mandic O.: Lithofazies und Paläoökologie in einem transgressiven fluvio-marinen System (Eggenburgium der authochthonen Molasse - Niederösterreich).
  • Meller B.: Erster Nachweis der Gattung Toricellia DC. im Neogen Europas aus dem Köflach-Voitsberger Braunkohlenrevier (Weststeirisches Tertiärbecken; Unter-Miozän).
  • Mette W.: Ostrakodenfaunen und Sedimentationszyklen in der Kössener Formation am "Steinplatte-Riff).
  • Nagel D. & Morlo M.: Neue Creodonten und Carnivoren aus dem Oligozän des "Valley of Lakes", Zentralmongolei: vorläufige Resultate.
  • Nagel D. & Rabeder G.: Neue Säugetierfunde aus dem frühen Mittel- pleistozän von Mannersdorf am Leithagebirge.
  • Pervesler P. et al.: Distribution of trace fossils assemblages in the Grund formation (Lower Badenian).
  • Rauscher K.: EDV-unterstütze Revision und Inventarisierung von Sammlungsbeständen des Institutes für Paläontologie der Universität Wien.
  • Zetter R. & Hofmann Ch.-Ch.: Rekonstruktion küstennaher Lebensräume mit Hilfe von Polynomorphen aus dem oberen Paläozän/Eozän, Krappfeld (Österreich).
  • Zuschin M. et al.: Biomass of epifauna in the northern Gulf of Trieste: composition, importance for defining benthic ecosystems, and potential fossil preservation.

 

Zum Seitenanfang
Template by JoomlaShine